35. Grünauer Fußwallfahrt nach Mariazell

Bereits zum 35. Mal fand heuer die Grünauer Fußwallfahrt nach Mariazell statt.
Von der ersten Wallfahrt im Jahr 1983 an bis in das Jahr 2016 wurde sie durchgehend von Herrn Gottfried Stuphann organisiert. Seit zwei Jahren kümmert sich Andrea Stuphann - mit tatkräftiger Unterstützung der Familie Stuphann - um die Organisation.

Insgesamt gingen dieses Jahr 55 WallfahrerInnen (von Grünau, Schwarzenbach und Annaberg) zu Fuß zur Magna Mater Austriae.

Nach der Ankunft in Mariazell und einem stärkenden Mittagessen feierte H. Matthäus Stuphann mit den FußwallfahrerInnen und allen per Bahn oder Auto Nachgereisten die Hl. Messe beim Gnadenaltar in der Basilika.

Vielen Dank an alle die mitgegangen oder nachgekommen sind. Wir möchten diese schöne Tradition gerne aufrecht erhalten und weiterführen.


Rast beim weißen Kreuz

Rast beim weißen Kreuz

Rast beim weißen Kreuz


Rast beim weißen Kreuz

Fußwallfahrer ab Schwarzenbach und Grünau

Fußwallfahrer ab Schwarzenbach und Grünau


Fußwallfahrer ab Schwarzenbach und Grünau

... auf dem Weg ...

... auf dem Weg ...


... auf dem Weg ...

... auf dem Weg ...

Rast in der Schmelz


Rast in der Schmelz

Rast in der Schmelz

Rast im Fadental


Rast im Fadental

Rast im Fadental

Rast im Fadental


Rast im Fadental

Rast im Fadental

Fußwallfahrer ab Annaberg, Schwarzenbach und Grünau


Fußwallfahrer ab Annaberg, Schwarzenbach und Grünau

Fußwallfahrer ab Annaberg, Schwarzenbach und Grünau

eine kleine Rast direkt vor den Toren Mariazells






angekommen bei der Magna Mater Austria




gesamte Grünauer WallfahrerInnen-Gruppe

gesamte Grünauer WallfahrerInnen-Gruppe

gesamte Grünauer WallfahrerInnen-Gruppe


die Stuphann-Verwandtschaft stark vertreten

die Stuphann-Verwandtschaft stark vertreten

die Stuphann-Verwandtschaft stark vertreten