Miniaufnahme und -verabschiedung

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge feierten wir am 18. November unseren Familiengottesdienst, bei dem die scheidenenden Minis verabschiedet und die neuen Minis begrüßt wurden. Es ist jedes Jahr so, dass wir uns schweren Herzens von fleißigen MinistrantInnen verabschieden müssen, die wir in der Pfarre von Kindern zu Jugendlichen heranwachsen sehen durften - in Ihrem Dienst am Altar und auch als die Menschen zu denen sie in diesen Jahren geworden sind. Heuer verbschiedeten wir uns von Karola Grasmann, Marius Manseder, Johannes Stritzl und Sebastian Stuphann. Wir als Mini-Team wünschen den vier Jugendlichen Gottes Segen.
Gott sei Dank konnten wir gleich im Anschluss an die Verabschiedung 9 neue Minis willkommen heißen und feierlich in die Schar von über 50 Minis aufnehmen: Lisa Gram, Caroline Grumböck, Amelie Grünbichler, Julia Karner, Jakob Kirchner, Hannah Pfeffer, Vincent Reithofer, Leonhard Schleifer (nicht auf den Bildern) und Jasmin Schwarz. Wir wünschen euch viel Spaß beim Dienst am Altar und allen anderen gemeinsamen Aktivitäten!
Im Rahmen unserer Aufnahme- und Verabschiedungsfeier sangen die Minis erstmals den "Ministranten-Song". Auf der Gitarre wurden wir dabei von Kristina und Sidonie begleitet.
Vielen Dank!