Primiz H. Matthäus Stuphann 20.9.2015

Am Sonntag, dem 20. September 2015 konnten wir nach über 800 Jahren in unserer Pfarre eine Heimatprimiz feiern. Unser Neupriester H. Matthäus (Christian) Stuphann OPraem wurde eine Woche zuvor - am 13. September 2015 - im Stift Schlägl vom Hochwürdigsten Herrn Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz SDB zum Priester geweiht. H. Matthäus Stuphann gehört dem Konvent des Prämonstratenser-Chorherrenstiftes Schlägl an.

Vor gut einem halben Jahr traf sich das Vorbereitungsteam für die Heimatprimiz das erste Mal. Zum Team gehörten neben den Eltern von H. Matthäus auch unser Herr Bürgermeister Arthur Rasch sowie P. Leonhard und weitere VertreterInnen der Pfarre Grünau. Es waren von Anfang an sehr fruchtbare Gespräche und der Festtag begann mit jedem Treffen mehr Gestalt anzunehmen. Besonders erfreulich ist es, dass dieser Tag genau zu dem wurde was wir uns alle gewünscht haben. Nämlich zu einem - wie es Frau Dr. Renate Witzani in ihrer Begrüßungsansprache bei der Nepomukkappelle so treffend formuliert hat - Fest des Glaubens für die ganze Gemeinde und darüber hinaus.

Vielen herzlichen Dank an alle die zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Sei es durch kräftiges Anpacken, die geistliche Vorbereitung, Planung, Versorgung, ihr Gebet, Reinigung, Blumenschmuck, Mesnerdienste, finanzielle Unterstützung, Musik, Schwiebbogen, ... oder auch nur der kleinste Denkanstoß oder Hinweis auf etwas was sonst vielleicht vergessen worden wäre. 
Nur durch dieses großartige Mithelfen und Mitdenken konnte dieses Fest für H.Matthäus und unsere Pfarre gelingen.